Oktober und November. Kürbis, Regen und Vor-Weihnacht

Liebe Leser,

der Herbst hat Regen und Wind gebracht, doch zu unserer großen Freude auch immer wieder strahlenden Sonnenschein, den viele Kunden nutzten, um an unseren bescheidenen zwei Tischen vor dem Backwarium Pause zu machen, Kaffee oder Tee zu trinken und auch mal ein Stück Kuchen zu essen.

Vielen Dank an alle Besucher!

In letzten Oktoberwoche bieten wir etwas Besonderes an: Als Spezialtät und Sonderaktion gibt es Kürbisbrot. Das ist ein leckeres Mischbrot mit Stücken vom Hokkaidokürbis und zur Verfeinerung noch etwas Kürbiskernöl.
Ist das etwas für euch? Gerne könnt ihr uns Rückmeldung geben, ob die Idee euch gefällt, damit wir ein wenig besser planen können, wie viele Brote wir backen dürfen.

Im November beginnt für uns die Vor-Weihnachtszeit und wir fangen an, Stollen und Plätzchen zu backen. Dann kommt zum Duft von Brot und Brötchen auch der von Zimt, Nüssen und Mandeln hinzu.

Vorbestellungen, Ideen, Wünsche und Anregungen, nehmen wir wie immer gerne über eine Nachricht entgegen.

Wir freuen uns auf Nachrichten und euren Besuch.

Viele Grüße und bis bald

Tobias und das ganze Backwarium-Team

Herbst (Newsletter vom 27.9.2021)

Hallo allerseits,

nun ist es schon Herbst, das Backwarium erreicht die erste Schwelle und wird am 1. Oktober sechs Monate alt. Herzlichen Dank an alle, die uns diesen Start ermöglicht haben!

Es ist schade, dass es so lange gedauert hat, aber seit zwei Wochen dürfen wir endlich auch Tische vor die Türe stellen. Und weil wir dort auch ein wenig Dach haben, kann man es sogar im ersten leichten Herbstregen genießen, Kaffee oder Tee zu trinken und etwas nettes zu essen.

Wir haben auch an unserem Brotpogramm gearbeitet und haben nun zwei herrlich rustikale, altmodische Brote im Angebot: Das Bauernbrot (siehe oben), ein Sauerteigbrot aus 100% Roggen und den Rustikus (siehe unten), ein Weizen-Sauerteigbrot.

Sieht lecker aus, oder?

Für den Herbst und Winter haben wir noch so einiges mit euch vor. Habt ihr Lust auf Kekse oder anderes weihnachtliches Gebäck? Falls ihr bestimmte Wünsche habt, lasst sie uns gerne wissen. Wir arbeiten noch am Programm.

____________________________________

Falls ihr uns nicht in Schönwalde besuchen könnt, könnt ihr uns auch über die Marktschwärmereien (www.marktschwaermer.de) in Berlin-Buch und in Hohen-Neuendorf erreichen. Dort gibt es auch viele interessante Produkte von Bauern aus der Umgebung.

Und viellecht gelingt es uns in den nächsten Tagen, endlich den Onlineshop freizuschalten. Dann können wir endlich auch etwas an die weiter entfernten Freunde verschicken.

Vorbestellungen für den Laden, Ideen, Wünsche und Anregungen, nehmen wir wie immer gerne über eine Nachricht entgegen.

Wir freuen uns auf Nachrichten und euren Besuch.
Viele Grüße und bis bald
Tobias und das ganze Backwarium

Kekse, Kürbiskerne, Brötchenkränze (Newsletter vom 5.9.2021)

Hallo liebe Leser,

der August ist schon vergangen und wir beginnen in Richtung Herbst zu blicken, auch wenn die Sonne dieser Tage noch sehr sommerlich scheint. Seit der vergangenen Woche sind wir nun auch in der Marktschwärmerei von Bauer Gürgen in Berlin-Buch vertreten. Man kann diverse Brote und Brötchen also auch dort bestellen und gemeinsam mit den Produkten der Gemüsebauern, der Schäferin, des Imkers und so weiter abholen. www.marktschwaermer.de Im Backwarium selbst haben wir am Samstag erstmals auch Schokocroissants angeboten. Nun gibt es also Mittwoch bis Samstag Plundergebäck, und Samstags auch noch Croissants und Schokocroissants.

Die bewährten Brote werden währenddessen immer weiter ausgefeilt. Das Schönwalder hat nochmal eine verbesserte Rezeptur mit einem ausgewogeneren Verhältnis der Roggensorten bekommen. Es lohnt sich, es zu probieren.

Danke auch für das viele Lächeln, das unseren Keksen entgegenkommt. Ob nun Backfische oder Teegebäck … es ist einfach schön, zu backen, wenn es so positiv aufgenommen wird.

Für alle Freunde des Gourmetbrotes: Es wird bereits als Erstes am Dienstagmorgen in den Regalen liegen und auf euch warten. Dann folgen die Brötchen, Blechkuchen und dunklen Brote und danach machen wir uns daran, süße Teilchen und Kekse zu backen.

Sollen wir die Sonntagsfrühstückchen (sieben Brötchen als kleine Blume) immer vorrätig haben oder wollt ihr sie lieber vorbestellen? Man kann aus fast jedem Tag einen Sonntag machen. Die beiden größeren Brötchensonnen mit 14 oder 30 Brötchen backen wir allerdings nur auf Vorbestellung.

Lasst uns wissen, was ihr bestellen wollt, was euch gefällt oder noch fehlt. Wir probieren gerne immer wieder etwas Neues aus. Schickt uns einfach eine Nachricht.
Wir freuen uns auf euren Besuch.

Viele Grüße und bis bald Tobias und das ganze Backwarium

Newsletter vom 4.8. – Es geht wieder los!

Hallo liebe Kunden und Leser,

Der Urlaub ist vorbei die Ferien gehen zuende. Wir vom Backwarium sind wieder da und die Schüler müssen auch bald wieder loslegen. Damit es mehr Spaß macht, haben wir süße Zuckertüten zum Schulbeginn gebacken. Für Erstklässler und … für alle anderen auch.

Aber natürlich machen wir auch die anderen Dinge, die euch so schmecken: Roggenbrot, Splitterbrötchen, Schusterjungs, Gourmet- und Krustenbrot. Butter- und Streuselkuchen. Auch das schwere Roggenschrotbrot mit Kürbiskernen ist wieder da.

Vielleicht backen wir auch noch die eine oder andere kleine Überraschung. Kommt doch mal vorbei und schaut nach….

Falls es etwas ganz Bestimmtes sein soll, nutzt den Service und bestellt vor. Wir stellen euch sehr gerne zufrieden.

Viele Grüße und bis bald
Tobias und das ganze Backwarium

Knackiges und Süßes

Der Frühling ist noch immer zögerlich, sich von der schönen und warmen Seite zu zeigen. Es ist windig und wechselt ständig zwischen Regen und Sonne, hell und dunkel.

Da passen die Neuigkeiten dieser Woche gut: Es gibt Süßes und Knackiges zu berichten. Im Backwarium gibt es seit neuestem auch Fruchtiges zu naschen: Wir haben die Apfel-Streusel-Taler neu auf unserer Theke und die ersten Kunden waren sehr erfreut von diesen süß-knusprigen Leckereien.

Neben dem Genuß steht auch die gesunde Ernährung bei uns im Fokus. Unser neues Saatenbrot besteht zu einem Drittel aus Kernen (Kürbiskernen, Sonnenblumenkernen und Leinsamen), die Energie geben und dem Körper helfen, stark und fit zu bleiben.

Das Backwarium ist zwar klein und hat nur eine begrenzte Kapazität, aber trotzdem bemühen wir uns, immer wieder etwas neues, gesundes und leckeres für unsere Kunden bereitzustellen.

Gerne nemen wir auch Anregungen entgegen.

Viele Grüße vom Team des Backwariums

Der erste Mai

Vielen Dank an alle, die uns am 1. Mai zwischen 8 und 11 Uhr besucht haben. Und es war auch schön, mal einen Samstagnachmittag frei zu haben 😉

Mit diesem Maifeiertag hat der zweite Monat des Backwariums begonnen. Wir sind sehr froh über den regen Zuspruch und gehen mit großem Enthusiasmus in den Mai. Vielen Dank auch an alle, die Ideen und Kritik eingebracht haben. Wir nehmen gerne alles auf, was ihr uns sagen möchtet.

Während der beiden letzten Wochen haben wir mit Dinkelbrot experimentiert und sehen gute Fortschritte. Bald werden wir es zumindest einmal in der Woche anbieten können.

Die neuen Kuchenbrötchen und auch die Käsebrötchen fanden in dieser Woche schon viele Freunde.

Es macht viel Spaß für euch alle zu backen!

Tobias und das Backwarium-Team

Das Wandlitzer ist gewachsen – und die Auswahl auch

im Backwarium ist weiter alles in Bewegung. Ständig arbeiten wir daran, die Abläufe und Rezepte zu verbessern und unser Angebot abzurunden.
Das Wandlitzer Roggenbrot gibt es seit dieser Woche als 500g oder 1000g Laib. Damit ist dem Wunsch nach einem größeren Brot Rechnung getragen worden.
Das in der letzten Woche eingeführte Walnussbrot hat schon viele Freunde gefunden. Wir backen es immer Donnerstags.
Außerdem machen wir Versuche mit einem Dinkelbrot, das hoffentlich bald reif für den Verkauf sein wird. Aber der schwierige Dinkelteig braucht noch ein wenig Forschung und Anpassung, bis er so weit ist.
Da wir bei keinem unserer Rezepte Zusätze (Backmitel) verwenden, dauert es immer ein wenig, bis alles optimal abgestimmt ist und klappt.

Neu im Backwarium sind das Kuchenbrötchen und das Käsebrötchen. In den letzten zwei Tagen kamen sie bei den ersten Käufern schon sehr gut an. Wir hoffen, dass ihr sie auch mögen werdet.

Bitte versteht, dass nicht alle Waren immerzu vorhanden sein können. Alles wird von Hand gemacht und von Menschen überwacht. Wir frieren keine Teiglinge ein und backen auch nichts auf. Wir backen mehrmals am Tag Brot, Brötchen und Kuchen. Dunkle Brote gibt es garantiert ab zehn Uhr morgens. Helle Brote sind meist schon deutlich früher da. Gerne könnt ihr auch Waren vorbestellen, damit sie auch garantiert vorhanden sind, wenn ihr in den Laden kommt.

Viele Grüße
Tobias aus dem Backwarium

Nun ist es eröffnet

Am Gründonnerstag wurde das Backwarium nun endlich eröffnet. Und es war ein wundervoller und chaotischer Tag.
Nach langer Planung und Vorbereitung durften wir endlich für euch backen! Das war einfach wunderschön. Das Interesse war groß. Am Donnerstag und auch am Samstag gab es lange Schlangen. Und manche Kunden mussten dann doch ohne Brot oder Brötchen wieder nach Hause gehen.
Wir haben sehr viel gebacken und sehr viel bewegt, aber es reichte bei weitem nicht.
Schlange
Eine herzliche, tief empfundene Entschuldigung an alle, die nicht zufrieden gestellt werden konnten – und zugleich ein großes Dankeschön für all das Verständnis, den Zuspruch, die Geschenke, die Geduld, die Freundlichkeit.
In der kommenden Woche werden wir den Ablauf neu gestalten, so dass es morgens früh erst einmal Brötchen, Seelen usw. gibt und die Brote dann ab etwa zehn Uhr verfügbar sind. Wir backen ständig weiter, um für alle Bedürfnisse etwas da zu haben.
Eine Übersicht über unser aktuelles Angebot findet ihr hier. Vorbestellungen sind bis 12 Uhr am Vortag möglich. Am liebsten nehmen wir diese per e-mail entgegen (info@backwarium.de), denn wenn der Laden voll ist, ist es schwer ans Telefon zu gehen. Wir hatten sowohl im Vorfeld als auch an den ersten beiden Tagen sehr viel Hilfe.

Vielen Dank an alle, die auf die eine oder andere Weise zur Eröffnung des Backwariums beigetragen haben.

Viele Grüße Tobias und das ganze Backwarium

Was wir aktuell anbieten (Stand 12. April 2021):

Das Backwarium ist eine kleine und ganz neue Bäckerei. Damit wir die Waren in guter Qualität anbieten können, haben wir ein begrenztes Programm.

Im Backwaren-Flyer steht, was wir derzeit an welchen Tagen anbieten:

Bei uns wird ab fünf Uhr früh geknetet, gewirkt und gebacken. Zur Ladenöffnung gibt es dann Brötchen und gegen zehn kommen die Brote aus dem Ofen (Vorsicht! Heiß!).

Da in der ersten Woche Manche nicht mehr das bekommen haben, was sie kaufen wollten, raten wir zur Vorbestellung. Gerne per e-mail an info@backwarium.de

Vorbestellungen nehmen wir gerne bis 12 Uhr am Vortag entgegen.

Kommt uns besuchen. Wir freuen uns auf euch!

Das Team des Backwariums