Das Wandlitzer ist gewachsen – und die Auswahl auch

im Backwarium ist weiter alles in Bewegung. Ständig arbeiten wir daran, die Abläufe und Rezepte zu verbessern und unser Angebot abzurunden.
Das Wandlitzer Roggenbrot gibt es seit dieser Woche als 500g oder 1000g Laib. Damit ist dem Wunsch nach einem größeren Brot Rechnung getragen worden.
Das in der letzten Woche eingeführte Walnussbrot hat schon viele Freunde gefunden. Wir backen es immer Donnerstags.
Außerdem machen wir Versuche mit einem Dinkelbrot, das hoffentlich bald reif für den Verkauf sein wird. Aber der schwierige Dinkelteig braucht noch ein wenig Forschung und Anpassung, bis er so weit ist.
Da wir bei keinem unserer Rezepte Zusätze (Backmitel) verwenden, dauert es immer ein wenig, bis alles optimal abgestimmt ist und klappt.

Neu im Backwarium sind das Kuchenbrötchen und das Käsebrötchen. In den letzten zwei Tagen kamen sie bei den ersten Käufern schon sehr gut an. Wir hoffen, dass ihr sie auch mögen werdet.

Bitte versteht, dass nicht alle Waren immerzu vorhanden sein können. Alles wird von Hand gemacht und von Menschen überwacht. Wir frieren keine Teiglinge ein und backen auch nichts auf. Wir backen mehrmals am Tag Brot, Brötchen und Kuchen. Dunkle Brote gibt es garantiert ab zehn Uhr morgens. Helle Brote sind meist schon deutlich früher da. Gerne könnt ihr auch Waren vorbestellen, damit sie auch garantiert vorhanden sind, wenn ihr in den Laden kommt.

Viele Grüße
Tobias aus dem Backwarium

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.